Das iMBFW Institut für Immobilienmanagement und Baufachwissen e.V. hat sich als Netzwerk von Fachleuten aus der Immobilienwirtschaft die unten aufgeführten satzungsgemässen Ziele gesetzt.

Jetzt mehr erfahren..

Willkommen

Willkommen auf den Seiten des iMBFW Institut für Immobilienmanagement und Baufachwissen e.V. Das iMBFW Institut hat sich als Netzwerk von Fachleuten aus der Immobilienwirtschaft zum Ziel gesetzt

  • die Erforschung und Entwicklung innovativer Methoden des Immobilienmanagement insbesondere im Bereich der Immobilienbewirtschaftung,   sowie des Lebenszyklusmanagement von Baukonstruktionen.
  • Die Entwicklung neuer Instrumente zur Verkehrssicherung, Betriebssicherheit, Standsicherheit und Arbeitssicherheit von Immobilien, zur Unfallverhütung und Risikovorsorge sowie der Qualitätssicherung der Instandhaltung und Baumängelbeseitigung.
  • Die Recherche und Entwicklung von Methoden zur Bauschadenvermeidung im Bereich des Baumanagements, der Bauphysik und der Baukonstruktionen.
  • Die Recherche und Weiterentwicklung von Methoden zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und Reduzierung des C02 Ausstoßes zum Schutz der Umwelt.

Auf diesen Seiten finden Sie weiterführende Informationen zu diesen Themen und Hinweise zu aktuellen Fachveranstaltungen und Publikationen der Mitglieder.

RSS Aktuelles aus den Verkehrssicherungspflichten

  • Widersprüchliche Regelungen 14. Januar 2019
    So verlangt das Stadtteilgremium Aufklärung darüber, wer in öffentlich zugänglichen Bereichen für die Verkehrssicherungspflicht und damit für Räum-, ...
  • Wer nicht streut, muss bezahlen 14. Januar 2019
    Die zuständige Richterin am Amtsgericht stellte in ihrem Urteil klar, dass das Räum- und Streuunternehmen seiner Verkehrssicherungspflicht "nicht ...
  • Sturz bei Glätte trotz Winterdienst 14. Januar 2019
    Die Frau hatte daraufhin das Unternehmen, einen gewerblichen Winterdienst, der die Verkehrssicherungspflicht für den Supermarkt übernommen ...